„Der Roman ‚Niemanns Kinder‘ nimmt sich der Nachkriegsgeneration an und beleuchtet ihr Innenleben.“

Ein Film von Romy Gehrke, MDR Thüringen Journal, November 2021

„Máté Sólyom-Nagy wird Stellen aus dem Roman mit ihm lesen und die beiden werden über das Buch sprechen.“

Anja Derowski, Artikel in der Thüringer Allgemeinen, Oktober 2021

René Müller-Ferchland im Interview mit Paul und Caspar beim Radio-Brunch vom „30+1 Radiotage“-Festival

Radio F.R.E.I., September 2021

„Es gibt Angefangenes, Durchgestrichenes, Verbessertes – Geschriebenes am Rande eines Nervenzusammenbruchs.“

ver.di publik, Mai 2021

„Zeit für ein Portrait über diesen vielversprechenden Sohn unserer Stadt!“

Literaturhaus Magdeburg, Juni 2021

„Dieser so unkonventionell geschriebene Roman ist ein kleines Meisterwerk, das niemanden kalt lassen wird.“

Wilhelmshavener Zeitung, Mai 2021

„Dürfen wir vorstellen? Unser Alumnus René Müller-Ferchland …: Verliebt in Erfurt – und in die Literatur“

Uni Erfurt, April 2021

„Lohn all dieser Mühe ist ein in vielerlei Hinsicht bemerkenswerter Roman. Allein die Figurenkonstellation ist meisterhaft konzipiert.“

Andreas Kehrer, MDR, April 2021

„Seine Geschichte überrascht mit allerlei Wendungen und Perspektivwechseln.“

Reinhard Hucke, Radio F.R.E.I.-Interview, April 2021

„Wie Filmszenen sind die einzelnen Teile aneinandergereiht. […] Dieser Roman trennt nicht, er verbindet.“

Thomas Bärsch, Thüringer Allgemeine, April 2021

„ein Buch, das meiner Meinung nach jeden etwas angeht, damit wir begreifen, wie weitgreifend die Folgen jeglicher Art von Gewalt und Verbrechen sind“

Jesssoul13, April 2021

Niemanns Kinder erzählt von der schwierigen Suche eines Mädchens nach seinem verschwundenen Vater.“

VS_Schriftstellerverband, Landesverband Thüringen, April 2021

„ich hab mit ihnen mitgefühlt, hab ihre Zerrissenheit gespürt, hab mit ihnen gehofft und mit ihnen gelitten.“

Rezension zu „Niemanns Kinder“, read_withapril auf Instagram, April 2021

Eintrag im Autor/innen-Lexikon Thüringer Autoren

Thüringer Literaturrat e.V., 2020

„Dem Landesvorstand des Schriftstellerverbandes bleibt da nur eins zu sagen: Willkommen in unserer Runde!“

VS_Schriftstellerverband, Landesverband Thüringen, Juni 2020

„einer, der Romane schreiben kann“

Reinhard Hucke, Radio F.R.E.I.-Interview, November 2019

„ein literarisches und sprachliches Kunstwerk.“

Marlene Borchers, Rezension im hEFt, Oktober 2019

„In seiner Sprache indes nimmt er den Leser mit auf eine kleine Reise zurück zum Beginn des 20. Jahrhunderts.“

Anja Derowski, Artikel in der Thüringer Allgemeinen, August 2019

„Dieser Erstlingsroman ist atmosphärisch so dicht, dass man ab und zu die Augen schließen und durchatmen muss“

Jessica, Rezension, Juli 2019

„Eine Stunde lang stand er seinen Gästen Rede und Antwort.“

Interview mit dem Autoren_Netzwerk, Juli 2019

„ein anspruchsvoller und absolut lesenswerter Erstling“

Martina, Rezension auf wasliestdu.de, Juni 2019
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner